1898Robert Haager (*1864 in Pforzheim) gründet die Firma als Werkzeughandlung in der Vorderen Schmiedgasse 44 in Schwäbisch Gmünd
1901Ankauf des Gebäudes Franziskanergasse 7 als Wohn- und Geschäftshaus von Carl Waibel, Metzger in Schwäbisch Gmünd
1908Eheschließung mit Pauline Kuhnle (*1878)
1909Geburt des 1. Sohnes Robert Haager
1911Geburt der Zwillingstöchter Anna und Berta Haager
1916Geburt des 2. Sohnes Ernst Haager
1917Geburt des 3. Sohnes Eugen Haager
1937Tod des Firmengründers Robert Haager. Weiterführung des Betriebes durch seine Frau Pauline Haager mit Sohn Robert Haager
1939 – 43Während des Krieges wird die Firma von Pauline Haager, Ihrem Sohn Ernst und ihrer Tochter Berta, die hauptsächlich in der Buchhaltung tätig ist, geführt
1943Tod des Sohnes Robert Haager in Russland
1946Erweiterung der Geschäftsführung durch Bruder Ernst Haager
1948Die Geschäftsführung geht auf Eugen Haager und seine Schwester Berta über
1949Eheschließung zwischen Eugen Haager und Christl Anschütz, die wenig später mit in das Unternehmen einsteigt
1951Eugen Haager übernimmt die alleinige Geschäftsführung
1954Geburt des Sohnes Alfred Haager
1964Tod von Frau Pauline Haager
1968Alfred Haager beginnt seine Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann
1975Pensionierung von Frau Berta Weik
1983Eheschließung zwischen Alfred Haager und Katharina Hägele
1985Geburt des Sohnes Philipp Haager
1986Alfred Haager übernimmt die Geschäftsführung mittels Prokura, nachdem Eugen Haager schwer erkrankt ist
1988Übernahme der Firma durch Alfred Haager als Inhaber
08.08.1988Eröffnung der neuen Geschäftsräume in der Parlerstrasse 9
2002Philipp Haager beginnt seine Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann
01.01.2008Die Firma wird in eine offene Handelsgesellschaft überführt. Philipp Haager wird Mitinhaber und Geschäftsführer
 
Schaufenster-Auslage